Beeinträchtigtengerechter Weg zur neuen Reithalle

Die Stiftung Regenbogen widmet sich der Unterstützung hilfebedürftiger Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener, die aufgrund körperlicher, geistiger, oder seelischer Beeinträchtigungen besondere Hilfe der Gesellschaft bedürfen. Dafür haben die Verantwortlichen im Essener Süden den ‚Carolinenhof‘ ins Leben gerufen. Hierbei handelt es sich um einen integrativen Reiterhof und gleichzeitig eine Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen.

 

Hier lesen Sie den ganzen Artikel

No Comments

Enroll Your Words

To Top