Integratives Voltigieren

Voltigieren für Kinder und Jugendliche, mit und ohne Beeinträchtigungen, ab Grundschulalter. In der maximal sechsköpfigen Voltigiergruppe werden motivierte Kinder und Jugendliche spielerisch an das Pferd herangeführt. Hierfür sind keinerlei Pferde- oder Reiterfahrungen von Nöten.

 

Gemeinsam in der Gruppe wird das Pferd für das Voltigieren vorbereitet, z.B. putzen, aufzäumen etc. Während des Voltigierens werden klassische Voltigierübungen auf dem Pferd geturnt sowie Spiele um und auf dem Pferd durchgeführt. Dabei werden auch Materialien, wie z.B. Ball, Tuch, kleines Trampolin etc. verwendet. Dabei wird das Pferd longiert und geführt sowie in allen drei Grundgangarten genutzt. Nach dem Voltigieren wird das Pferd versorgt und in die Herde zurückgebracht.

Die Gruppe ist nicht leistungsorientiert, auf Wunsch können aber kleine „Vorführungen“ für Freunde, Eltern etc. einstudiert werden.

Ziele sind, neben Förderung von Gleichgewicht und Koordination, Ausdauer und Kraft, auch das Einfühlen in die Bewegungen des Pferdes, das Erlernen des Umganges mit dem Pferd, Stärken des Selbstwertgefühls und im Besonderen das Miteinander Agieren in der Gruppe mit Akzeptanz und Unterstützung der einzelnen Gruppenmitglieder.

 

Buchung unter: kontakt@carolinenhof.org oder telefonisch unter 02054.9 36 65 80

To Top