Barbara Koch

• 1963 geboren, verheiratet, 7 Kinder (davon 3 eigene) und ein Enkelkind
• Diplompädagogin
• Reittherapeutin DKThR
• Trainer C FN Reiten
• Kinderschutzfachkraft

 

Tiere und besonders Pferde faszinieren und begleiten mich schon mein ganzes Leben. Zu meiner Familie gehörte immer ein Hund und später auch das ein oder andere Pony. Während meiner Kindheit und der meiner Geschwister waren die Tiere unsere täglichen Begleiter. Sie gaben Nähe, trösteten, hörten zu, wenn wir uns geärgert hatten, forderten uns heraus und verlangten unsere Aufmerksamkeit. Diese Zeit hat mich für mein ganzes weiteres Leben geprägt und meine berufliche Laufbahn bestimmt.

Nach dem Studium der Pädagogik und der Geburt und Elternzeit meiner eigenen Kinder war es deshalb für mich ganz klar, dass ich meine Erfahrungen in der tiergestützten Therapie auch an andere Menschen weitergeben möchte. Im Jahr 2003 konnte ich die Ausbildung zur Reittherapeutin beim Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten erfolgreich abschließen und seitdem in meine Berufstätigkeit einbauen. Zuletzt habe ich zehn Jahre als Leitung einer inklusiven Kita in Wuppertal gearbeitet und hier u.a. auch eine Reittherapiegruppe geleitet.

Um mich der therapeutischen Arbeit am Pferd noch mehr widmen zu können, habe ich mich im Sommer 2020 beruflich noch einmal neu orientiert und freue mich sehr, ab jetzt Mitglied des therapeutischen Teams des Carolinenhofs zu sein. Und besonders freue ich mich darauf, gemeinsam mit meinen ganz besonderen Co-Therapeuten und Co-Therapeutinnen, den tollen Pferden des Carolinenhofes, vielen einzigartigen Menschen zu begegnen, sie zu unterstützen und ihnen mit der besonderen Art der Pferde zu helfen.

Details

Aufgabe:

Datum : 08 Okt 2020

To Top